Warnhinweis, die Idee vom FilmCamp08

Dez 02 2008 Published by under Film, konferenz, medienkritik, meine realität

Am Wochenende war ich auf dem ersten FilmCamp, das von Robert Basic und Kitty organisiert wurde. Magix, ein Hersteller für Videoschnitt- und Audiosoftware, stellte für die etwa 30 Camper Räumlichkeiten in Berlin Mitte in der Nähe von Checkpoint Charlie zur Verfügung. Es gab sehr anregende und spannende Sessions rundum das Thema Film, Fernsehen und Konvergenz von Medien.

Von Marketing bis Hardware wurden die unterschiedlichsten Bereiche angesprochen, doch leider war der Anteil an Webcrowds überproportional groß. Nicht das ich etwas gegen die Leute, zu den in ich mich mittlerweile zähle, habe ;-), aber ich hätte mich gefreut, wenn Schauspieler, Regisseure oder Kamerafrauen/-männer auch unter dem Publikum gewesen wären. Naja hoffentlich beim nächten mal.

Am Sonntag hatte ich selbst eine Session über Rundfunkregulierung im Internet gehalten, dabei kam in der Diskussion der Vorschlag Warnhinweise auf Webseiten zu platzieren. Die Idee hatte mir gefallen und so hab ich mich auf die Suche nach einen Generator, der im Stil der Warnhinweise auf Zigarettenschachteln Codefragmente zum einbinden erzeugt, begeben. Nachdem meine Suche erfolglos blieb hatte ich mich kurzer Hand entschlossen, das schnell selbst zu entwickeln. Und so einen Warnhinweis kann man ja immer mal gebrauchen.

Niccolò Machiavelli

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

zWki

Bitte geben Sie den Text vor: