Lernt erstmal selber klicken!

Jun 21 2009 Published by under medienkritik, meine realität, politikerverdrossenheit

Deutschland braucht fähige und kompetente Politiker im Deutschen Bundestag. Die Forderung nach einem Medienführerschein wurde mittlerweile sogar und ausgerechnet von der SPD mit in ihr Wahlprogramm aufgenommen. Über die Sinnhaftigkeit eines Medienführerscheins lässt sich natürlich trefflich streiten, aber eine gewisse Medienkompetenz sollten gerade die Abgeordnete selbst mitbringen.

kompetenzfrei

by @auriceric

Es sind noch mal ein paar Tage ins Land gegangen, aber jetzt ist der Fragebogen fertig. Die Kritik an den bisherigen Versionen (1,2) hat zu einem neuen Ansatz geführt. Es sind nur 5 Fragen und die Fragen sind im Vergleich zu den Bisherigen recht einfach. Damit soll die Akzeptanz bei den Kandidaten und Abgeordneten erhöht werden mitzumachen und die Ergebnisse weiter verarbeiten zu lassen (Einwilligung).

Ziel des Fragebogens ist einfach herauszufinden, ob der Politiker klicken lässt oder selber klickt. Die schwierigeren Fragen sind damit nicht vom Tisch, sondern erstmal auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Die Aktion versteht sich als flankierende Maßnahme hin zu einem gläsernen Staat!

Wer sich also beteiligen möchte, kann einfach den Fragebogen herunterladen und ausdrucken; dann seinem Abgeordneten damit einen Besuch in seinem Wahlkreisbüro abstatten und den ausgefüllten Fragebogen zurück schicken.

[update 22.06.2009] jetzt mit video!

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

sR8qm6

Bitte geben Sie den Text vor: